STILLE- RETREATS

"Die Stille des Einen Geistes.

Wenn überhaupt eine Philosophie benötigt wird,

dann sollte es diese sein und nicht anders:

Es gibt nichts als den Einen Geist"

   -Uta Wittig-

Im Mittelpunkt aller angebotenen Retreats mit den verschiedenen Themenbereichen steht die Stille. In ihr liegt die größte Offenbarung. Sie führt direkt zur Essenz, die Essenz jenseits allem und nichts zugleich. Mit dem Umgang mit unseren inneren Werkzeugen, dem urteilsfreien Lauschen, Schauen, dem bewusstem Atmen, dem Fühlen und Stillhalten unserer Gefühle und mit der bewussten Beobachtung der verschiedenen energetischen Ebenen, sowie unserer Präsenz im Körper lernen wir mehr und mehr in Stille zu sein. Sie hilft uns, die Flamme des Geistes zu entzünden, uns im Geiste selbst zu gebären und die Transformation des Herzens, die Tiefen unserer Seele im Selbsterkenntnisprozess auszuloten.

Ein Retreat kann sehr hilfreich sein in Zeiten, in denen wir Heilung brauchen, in Zeiten von Krisen, Trauerbewältigung oder während Veränderungen. Zeiten der Stille helfen uns, neue Klarheit über unser Leben und unseren Weg zu finden, oder als Zeit tiefe Ruhe, Entspannung und Einsicht in die Tiefe des Geistes zu bekommen.

Der Pilgerweg des Menschen ist ein wegloser Weg ins Gewahrsein, in seinen eigenen wachen Geist hinein. Aufmerksamkeit, Schlichtheit und Einfachheit sind die Schlüssel für den Sprung in das Gewahrsein des jetzigen Augenblicks, ins bewusste Dasein.

Meditation, Stille, Bewusstsein und All-Eins-Sein

"Meditation ist das Reinigen des Geistes und Herzens vom Egoismus; durch diese Reinigung entsteht das richtige Denken, das allein den Menschen vom Leid befreien kann." 

- Jiddu Krishnamurti -